Sousmain (2008)

Sousmain ist eine Neuinterpretation der traditionellen Schreibtischunterlage. Für den Prix Emile Hermès Wettbewerb erdachtund im obligatorischen Hermès-Orange gehalten ist Sousmain im flachen Zustand zunächst eine gewöhnliche Schreibunterlage - ein einfaches aufklappen jedoch lässt eine erhöhte Ablagefläche für ergonomisches Arbeiten am Notebook entstehen. Erreicht wird dies durch exakt zugeschnittene MDF-Platten, die zwischen zwei Lederschichten verklebt/vernäht werden. Die Bereiche zwischen den Platten werden so zu Scharnieren und geben der Schreibunterlage ihre Funktion.  Durch die asymmetrische Aufteilung wird auf der rechten Seite die Mousepad-Fläche hervorgehoben.

Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Matthias Zuleger.